Gefahr im Verzug – B 15 neu zielt Richtung Dorfen (4.3.2020)

Man möchte meinen, es sei ein böser Traum – aber Dorfen wird tatsächlich schon wieder von einer Autobahn, diesmal in Nord-Süd-Richtung bedroht. Die Regierung von Niederbayern hat das Planfeststellungsverfahren für einen Abschnitt der B 15 neu eingeleitet. Die Pläne liegen bereits in Landshut aus. Besonders perfid ist dabei, dass es sich lediglich um ein 1,8 km langes Teilstück bei Ohu handelt, das aber mit einem langen Tunnel und der aufwändigen Isarbrücke schon extrem teuer wird.

mehr

Jahrespressegespräch 2020

Termin: 30.12.2020

Die beiden Stadträtinnen Simone Jell-Huber und Michaela Meister sowie der Stadtrat Heiner Müller-Ermann haben kurz vor Jahresende zu ihrem traditionellen Jahresschlussgespräch eingeladen. Jetzt zum ersten Mal coronabedingt als online-Videokonferenz.

mehr

Was steckt hinter dem ÖPP-Projekt? (29.1.2020)

Zusammenfassung:

Dass der offensichtliche Pfusch beim A-94-Bau im ÖPP-Verfahren direkt mit dem Gewinninteresse des privaten Konsortiums zusammenhängt, liegt nahe. Es lässt sich aber derzeit noch nicht endgültig beweisen. Fakt ist aber bereits jetzt, dass die wahren Kosten der Isentaltrasse durch dieses ÖPP-Projekt perfekt verschleiert werden. Wir werden jedenfalls nicht lockerlassen, bis der offensichtlich unterbliebene, wirkungsvolle Lärmschutz nachgerüstet ist. Und zudem endlich einmal die wahren Baukosten für die Isentalautobahn auf den Tisch kommen.

mehr

Presseerklärung zur geplanten Auslagerung der Freizeitflächen (17.1.2020)

Nach eineinhalb Jahren Verzögerung wird endlich die Forderung der SPD-Stadtratsfraktion aufgegriffen, die Verlagerung der Sport-und Freizeitflächen sorgfältig vorzubereiten und nicht einfach so Rutzmoos als Standort festzulegen.

mehr

Erklärung der SPD-Stadtratsfraktion zum 500 Euro-Bonus der Staatsregierung für Pflegekräfte

Die Stadtratsfraktion der Dorfener SPD begrüßt es ausdrücklich, dass das bayerische Kabinett heute einen Bonus in Höhe von 500 Euro für Pflegekräfte in Alten- und Behinderteneinrichtungen, Krankenhäusern und ambulanter Pflege sowie für Notfallsanitäter und Rettungsassistenten beschlossen hat.

mehr

Bundesbauministerin Geywitz in Dorfen

v.l.n.r.: die Stadträtinnen Michaela Meister und Simone Jell-Huber mit Klara Geywitz in der Mitte
Foto privat, Jell-Huber

Bundesbauministerin Klara Geywitz war am 13. Februar 2024 in Dorfen. Sie kam auf Einladung zur Eröffnung der neuen Produktionshalle von Timber Homes. Dort werden in serieller Fertigung Holzmodule für den Wohnungsbau gefertigt.

mehr